Mo. Aug 2nd, 2021

Tortenböden werden am Besten einen Tag vor der Verwendung gebacken, da sie sich dann leichter teilen lassen.

Zum waagerechten Durchschneiden wird ein Zwirnsfaden in der gewünschten Höhe um den Tortenboden gelegt und in der Höhe wird dann mit einem Messer 1 – 2 cm in den „Kuchen eingeschnitten". Dann wird der Faden über Kreuz genommen, in die eingeschnittene Rille gelegt und zusammen gezogen.

Schon ist der Boden gleichmäßig geteilt.

:

Von Chefkoch

3 Gedanken zu „Wie werden Tortenböden geteilt?“
  1. […] Die Eier trennen, das Eiweiß sehr steif schlagen und kalt stellen. Die Eigelb mit dem Wasser hellgelb aufschlagen und den Zucker unter weiterrühren langsam einrieseln lassen. Darunter den Eischnee und dann Mehl, Stärkemehl und Backpulver unterheben, Alles in eine Herzbackform, die mit Backpapier ausgelegt wurde einfüllen und bei mittlerer Hitze 20 bis 30 Minuten backen. Optimal ist es, den Biskuit am Tag vor der Verwendung zu backen, da er sich dann besser schneiden lässt. Den Herzbiskuit in drei Böden teilen. […]

  2. […] Darunter wird zuerst der Eischnee gehoben. Mehl, Stärkemehl und Backpulver mischen, durchsieben und ebenfalls unterheben (nicht rühren!). Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. Bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten backen, bis der Kuchen leicht braun wird. Am nächsten Tag den Kuchen waagerecht in zwei Böden teilen. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.